Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gäufelden: Zeugen nach Überholmanöver gesucht; Leonberg: alkoholisiert gegen Lateren gefahren; Magstadt: Farbstiftschmierereien in der Maichinger Straße; Sindelfingen: PKW zerkratzt

Ludwigsburg (ots) - Gäufelden: Zeugen nach Überholmanöver gesucht

Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, sucht Zeugen, die am Sonntag gegen 20.15 Uhr einen Überholvorgang auf der Landesstraße 1184 auf Höhe Gäufelden-Öschelbronn beobachten konnten. Ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer war in einer Fahrzeugkolonne in Richtung Herrenberg unterwegs. Von hinten näherte sich ein 19-jähriger BMW-Lenker, der anschließend zum Überholen ansetzte. Hierbei sei es zu einer gefährlichen Situation gekommen, da Gegenverkehr herrschte. Der Mercedes-Lenker und der Fahrer im Gegenverkehr mussten zur Verhinderung eines Unfalls wohl stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Insbesondere Fahrzeuglenker die sich im Gegenverkehr befunden haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leonberg-Gebersheim: alkoholisiert gegen Laterne gefahren

Vermutlich da er sich mit über zwei Promille hinter das Steuer seines PKW gesetzt hatte, gelang es einem 19-Jährigen am Sonntagmorgen nicht, den Mercedes sicher zu führen. In der Folge kam er gegen 08.30 Uhr von der Engelbergstraße in Gebersheim ab, fuhr über die Gegenfahrspur und krachte gegen eine Laterne. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, so dass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Darüber hinaus wurde der Führerschein des 19-Jährigen beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 6.000 Euro belaufen.

Magstadt: Farbstiftschmierereien in der Maichinger Straße

Die Mauer einer Tiefgarageneinfahrt, ein Stromverteilerkasten, ein Briefkasten, eine Telefonzelle und den Pfosten eines Supermarktschildes beschmierte ein bislang unbekannter Täter, der am Sonntag gegen 21.00 Uhr durch die Maichinger Straße in Magstadt zog. Der Unbekannte, der vermutlich einen Farbstift benutzte, soll etwa um die 20 Jahre alt sein, trug ein schwarze Baseball-Kappe, einen schwarzen Kapuzenpullover, dunkle Jeans und eine helle Jacke, mit einem schwarzen Schriftzug auf dem Rücken. Die Kapuze des Pullovers hatte er über die Kappe tief ins Gesicht gezogen. Mutmaßlich handelt es sich um einen Linkshänder. Er machte sich im weiteren Verlauf in Richtung des Bahnhofs davon. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte bislang nicht beziffert werde. Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/20405-0, zu melden.

Sindelfingen: PKW zerkratzt

Ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Täter, der zwischen Freitag 23.45 Uhr und Samstag 13.00 Uhr im Sindelfinger Norden einen PKW zerkratzte. Der Mercedes war in der Feldbergstraße vor einem Einkaufsmarkt abgestellt. Der Täter beschädigte die gesamte rechte Fahrzeugseite, indem er den Kratzer vom hinteren Kotflügel über beide Türen bis zum vorderen Kotflügel zog. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: