Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: A 81/Ludwigsburg: Langer Stau durch Fahrzeugbrand

POL-LB: A 81/Ludwigsburg: Langer Stau durch Fahrzeugbrand
Der ausgebrannte Mercedes auf der A 81 bei Ludwigsburg.

Ludwigsburg (ots) - Auf bis zu 20 Kilometern staute sich am Montagmorgen der Verkehr auf der A 81in Richtung Stuttgart, nachdem gegen 06:15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd ein Mercedes vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten war. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das Fahrzeug bereits in Flammen und auslaufender Kraftstoff entzündete sich in einer Regenrinne neben der Fahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr sperrte den Verflechtungsstreifen und den rechten Fahrstreifen für die Löscharbeiten ab, konnte aber nicht verhindern, dass der Wagen vollständig ausbrannte. Nach der Bergung des Fahrzeugs und der Fahrbahnreinigung durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei konnte die Strecke um 09:00 Uhr wieder vollständig freigegeben werden. Der Rückstau auf der Autobahn wirkte sich auch deutlich auf das nachgeordnete Straßennetz aus und führte dort zu erheblichen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: