Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

22.09.2017 – 11:10

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Mercedes aufgebrochen; Kornwestheim: Scheibe eingeschlagen und Unfallflucht; Bietigheim-Bissingen: Wahlplakate beschädigt

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg-Pflugfelden: Mercedes aufgebrochen

Der Polizeiposten Pflugfelden, Tel. 07141/450026, sucht Zeugen, die zwischen Mittwoch 19.00 Uhr und Donnerstag 10.30 Uhr einen schweren Diebstahl in der Adolf-Gesswein-Straße in Pflugfelden beobachten konnten. Ein bislang unbekannter Täter schlug die Scheibe eines geparkten Mercedes ein und konnte so auf den Rücksitz des PKW greifen. Dort lagen eine Kameraausrüstung und ein Kunststoffbehältnis. Beides stahl der Unbekannte. Der Wert des Diebesguts wurde auf etwa 1.800 Euro geschätzt.

Kornwestheim: Scheibe eingeschlagen

Bislang Unbekannte schlugen zwischen Mittwoch 20.00 Uhr und Donnerstag 12.00 Uhr die Scheibe eines leerstehendes Geschäftsraumes in der Straße "Kimryplatz" in Kornwestheim ein. Vermutlich betraten die Täter das dahinter liegende Büro nicht, sondern machte sich anschließend wieder davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, entgegen.

Kornwestheim: Unfallflucht

Ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der am Donnerstag zwischen 18.30 Uhr und 21.10 Uhr in der Jägerstraße in Kornwestheim in einen Unfall verwickelt war. Der Unbekannte touchierte einen geparkten BMW und machte sich anschließend aus dem Staub. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Wahlplakate beschädigt

Vermutlich da er sich unter dem Eindruck einer psychischen Ausnahmesituation befand, beschädigte ein 23 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen mehrere Wahlplakate verschiedener Parteien im Bereich des Bahnhofs in Bietigheim-Bissingen. Gegen 10.25 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie der Mann Plakate herunter riss, sie auf die vielbefahrende Bundesstraße 27 warf und darauf herum trampelte. Mehrere Fahrzeuglenker mussten hierauf abbremsen. Im Zuge anschließender Fahndungsmaßnahmen konnte der 23-Jährige von Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Da er in den Räumen des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen schließlich auch randalierte und aggressiv gegenüber sich selbst wurde, wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung