Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Böblingen (2); Einbruch in Jettingen

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Rollerfahrerin leicht verletzt

Eine leicht verletzte Rollerfahrerin und ein Sachschaden von rund 2.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 07:50 Uhr in Böblingen ereignete. Eine 39 Jahre alte VW-Lenkerin fuhr von einem Grundstück des Bertha-Benz-Wegs in die Stettiner Straße ein und achtete dabei nicht auf eine von links kommende 44-jährige Rollerfahrerin, die in Richtung Tübinger Straße unterwegs war. Nachdem die 39-Jährige im weiteren Verlauf auf der Fahrbahn angehalten hatte, musste die Rollerfahrerin eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß mit dem VW zu verhindern. In der Folge verlor sie die Kontrolle über ihren Roller, stürzte auf den Asphalt und zog sich leichte Verletzungen zu.

Böblingen: Radfahrer übersehen und angefahren

Am Montagvormittag kam es gegen 10:00 Uhr in Böblingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 58 Jahre alter Radfahrer leicht verletzt wurde. Ein 45-jähriger Ford-Lenker wollte von einem Grundstück auf die Hanns-Klemm-Straße einfahren. Hierbei stieß er vermutlich aus Unachtsamkeit mit dem 58-jährigen Radfahrer zusammen, der entlang der Hans-Klemm-Straße auf einem Fuß-/Radweg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, sodass der Radler zunächst gegen die Motorhaube prallte und anschließend auf den Asphalt stürzte. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Jettingen-Oberjettingen: Einbruch in Einkaufsmarkt

Auf Handys hatten Diebe es wohl abgesehen, die am Sonntag zwischen 00:30 und 03:00 Uhr in der Heilbergstraße in Oberjettingen zuschlugen. Vermutlich mit Hilfe einer Leiter gelangten die Täter auf das Dach eines Einkaufsmarkts, wo sie in der Folge ein Fenster einschlugen. Nachdem die Unbekannten daraufhin das Gebäude betreten und zwei Büros durchsucht hatten, begaben sie sich zu einem Mobiltelefongeschäft. Dort entwendeten sie eine bisher unbekannte Anzahl von Handys. Anschließend suchten die Täter mit ihrer Beute das Weite und hinterließen einen Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/95491-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: