Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

21.08.2017 – 11:45

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gefährliche Körperverletzung in Böblingen, Sachbeschädigung in Böblingen und Herrenberg, Verkehrsunfall in Böblingen

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Alkoholisiert in Streit geraten

Im Verlauf einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntag gegen 04:00 Uhr in der Herrenberger Straße, wurden zwei junge Männer im Alter von 25 Jahren leicht verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Sämtliche Beteiligte standen unter Alkoholeinfluss. Aus bislang noch ungeklärter Ursache hatten die beiden später Verletzten sowie ihr 23 Jahre alter Bekannter mit drei zunächst Fremden vor einem Lokal in der Poststraße gestritten. Auf einem Fußweg am Unteren See kam es dann zu einem Gerangel zwischen den Streithähnen, in dessen Verlauf die zwei 25-Jährigen Verletzungen erlitten. Während des Kampfes soll einer der Kontrahenten sein Opfer mit einem Messer verletzt haben. Im Zuge einer eingeleiteten polizeilichen Fahndung wurden zwei der drei unbekannten Raufbolde im Alter von 19 und 26 Jahren in der Parkstraße vorläufig festgenommen. Ein Messer konnte nicht vorgefunden werden und auch der Dritte im Bunde wurde bislang nicht aufgegriffen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen kamen die Beiden wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten und/oder Hinweise zu der dritten noch unbekannten Person geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Böblingen: Scheibe eingeworfen

Einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro richteten Unbekannte an, die am Samstag zwischen 05:45 und 06:15 Uhr die Fensterscheibe eines Geschäfts in der Poststraße einwarfen. Vermutlich bedienten sich die Vandalen hierzu eines Steins. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen unter Tel. 07031/13-2500 entgegen.

Herrenberg: Sachbeschädigung

Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte am frühen Sonntagmorgen die Polizei, nachdem er kurz nach 04:00 Uhr in der Tübinger Straße einen Schlag gehört hatte. Eine Streife stellte schließlich fest, dass unbekannte Täter an einem Geschäft die Fensterscheibe in der Größe von zwei Mal drei Metern zerstört hatten. Die Höhe des angerichteten Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet Zeugen, sich zu melden.

Böblingen: Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte und einen Sachschaden von 17.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag in der Reußensteinstraße. Eine 43-Jährige war in einem Renault in Richtung Hohenzollernstraße unterwegs. In der Achalmstraße fuhr ein 82-Jähriger in seinem Mercedes in Richtung Herdweg. Vermutlich weil der den Renault übersah, kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden verletzt. Die 43-Jährige musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sowohl der Renault, als auch der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell