Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Bietigheim-Bissingen und Bönnigheim

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt

Glücklicherweise nur leicht wurde ein Rollerfahrer verletzt, der am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 1671 in einen Unfall verwickelt wurde. Der 42-Jährige fuhr kurz nach 16:00 Uhr hinter einem 23-Jährigen, der in einem Opel unterwegs war. Auf Höhe der Abzweigung zum "Fißlerhof" bremste der Autofahrer mutmaßlich plötzlich bis zum Stillstand ab. Der Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, so dass es zum Zusammenstoß kam. Er stürzte und wurde verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Bislang ist unklar, warum der Autofahrer so unvermittelt bremste. Zuvor soll es bereits zu einem vermutlich grundlosen Bremsmanöver des 23-Jährigen gekommen sein, als die beiden Beteiligten nach rechts in Richtung Tamm abbogen. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, bittet Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des 23-Jährigen machen können, sich zu melden.

Bönnigheim: Außenspiegel gestreift

Im entgegenkommenden Verkehr streifte ein bislang unbekannter Autofahrer am Montag gegen 15:45 Uhr den linken Außenspiegel eines Audi und setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern. Am Steuer des beschädigten Pkw saß eine 69-Jährige, die auf der Kreisstraße 1629 in Richtung Hofen unterwegs war. Ihr kamen zwei Autos entgegen. Nachdem das erste sie passiert hatte, blieb der Nachfolgende am Spiegel ihres Audi hängen. Dieser klappte mit solcher Wucht ein, dass sogar die Scheibe der Fahrertür zu Bruch ging. Vermutlich war der Entgegenkommende nicht weit genug rechts gefahren. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen bittet unter Tel. 07142/405-0 um Hinweise zum Unfallverursacher.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: