Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Anhänger gestohlen, Jettingen: Unfallflucht; BAB 8/Leonberg bis B 295 Simmozheim (Kreis Calw): Führerschein nach Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Anhänger gestohlen

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, denen zwischen Dienstag und Freitag etwas Verdächtiges in der Goldmühlestraße im Sindelfinger Osten auffiel. Auf einem Parkplatz im Kreuzungsbereich mit der Straße "Lange Anwanden" stand ein Einachsanhänger mit Kompressor der Firma Jenbacher Werke, den bislang unbekannte Täter entwendeten. Der Wert des Anhängers dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen.

Jettingen-Oberjettingen: Unfallflucht

Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei derzeit gegen einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker, der am Freitag gegen 09.20 Uhr in einen Unfall verwickelt war, sich aber aus dem Staub machte. Während ein 31 Jahre alter VW-Lenker die Bundesstraße 28 vom Umspannwerk kommend in Richtung Oberjettingen befuhr, kam ihm kurz vor dem Ortseingang der Unbekannte in einer Kurve entgegen. Um einen Unfall zu vermeiden, musste der VW-Fahrer dem Unbekannten, dessen Fahrzeug sich nahezu vollständig auf der Gegenspur befand, ausweichen. Hierbei kam der 31-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden, der sich auf etwa 6.000 Euro beläuft. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 8 / Leonberg bis B 295 Simmozheim (Kreis Calw): Führerschein nach Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt

Da er sich alkoholisiert an das Steuer seines Fahrzeugs gesetzt hat, mussten Beamte des Polizeireviers Leonberg am Freitagmorgen den Führerschein eines 25 Jahre alten Mannes beschlagnahmen. Kurz nach 06.00 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge, dass ein Suzuki auf der Bundesautobahn 8 in Richtung Stuttgart unterwegs ist, dessen risikoreiche Fahrweise gefährlich für andere Verkehrsteilnehmer sei. So habe er einen bislang noch unbekannten PKW-Lenker derart bedrängt, dass dieser fast von der Fahrbahn abgekommen wäre. Als der 25-Jährige an der Anschlussstelle Leonberg-West die Autobahn verließ und auf die Bundesstraße 295 wechselte, kam er zwischen Weil der Stadt und Simmozheim (Kreis Calw) auf die Gegenspur. Ein entgegenkommender ebenfalls bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer musste stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. In Simmozheim konnte der junge Mann schließlich von der Polizei eingeholt und gestoppt werden. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, dass der Mann alkoholisiert gefahren war. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, sucht nun weitere Zeugen und bittet insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: