Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Unbekannte brechen in Spielothek ein; Ditzingen: Rotlichtunfall - Zeugen gesucht; Markgröningen: PKW kommt von Fahrbahn ab

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen und -Buch: Unbekannte brechen in Spielothek ein

Mehrere Spielautomaten räumten bislang unbekannte Täter aus, die in der Nacht zum Sonntag in eine Spielhalle in der Ulrichstraße in Bietigheim einbrachen. Indem die Diebe ein Fenster aufhebelten, gelangten sie in das Gebäude und machten sich dann an den Automaten zu schaffen. Sie stahlen das Bargeld, das enthalten war, und machten sich damit aus dem Staub. Vermutlich versuchten dieselben Einbrecher in eine weitere Spielothek im Nelkenweg im Stadtteil Buch einzudringen. Sie scheiterten jedoch, da die Eingangstür den Hebelversuchen Stand hielt. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Die Höhe des gestohlenen Bargelds steht derzeit noch nicht fest. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Ditzingen: Rotlichtunfall - Zeugen gesucht

Nach einem Unfall am Sonntag gegen 13.45 Uhr auf der Bundesstraße 295 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen sucht das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, nach Zeugen. Ein 78 Jahre alter Opel-Fahrer, der aus Richtung Ditzingen kam, übersah wohl aus Unachtsamkeit eine für ihn geltende rote Ampel im Bereich der Autobahnanschlussstelle und fuhr in die Kreuzung ein. Nahezu zeitgleich schaltete die Ampel für die Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Stuttgart nach links auf die Autobahn in Fahrtrichtung Heilbronn fahren wollten, auf grün um. In Folge stieß der Opel mit dem Hyundai eines 51-Jährigen zusammen. Die 64 Jahre alte Beifahrerin im Hyundai erlitt schwere Verletzungen. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

Markgröningen-Unterriexingen: PKW kommt von Fahrbahn ab

Glück im Unglück hatte der 18-jährige Fahrer eines Citroen, der am Sonntag gegen 21.15 Uhr auf der Kreisstraße 1685 zwischen Unter- und Oberriexingen in einen Unfall verwickelt war. Während der Fahrt in Richtung Oberriexingen bemerkte der junge Fahrer, der eine 16 Jahre alte Beifahrerin an Bord hatte, dass die Lenkung des PKW wohl nicht mehr einwandfrei reagierte. In einer leichten Linkskurve geriet der Wagens ins Schleudern, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und blieb nach einigen Metern auf der Böschung stehen. Die beiden Insassen wurden nicht verletzt. Der Citroen musste jedoch mittels eines Krans geborgen werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden steht abschlie0ßend noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: