Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Korntal-Münchingen, Sindelfingen und Asperg (BAB 81)

Ludwigsburg (ots) - Korntal-Münchingen: Zeugen gesucht

In der Zeit zwischen Freitag, 10.00 Uhr, und Samstag, 10.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker im Bahnhofweg einen dort geparkten BMW und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ditzingen unter der Telefonnummer 07156 4352 0 in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Rotlicht missachtet

Der 32-jährige Fahrer eines Daimler-Benz befuhr gegen 11.15 Uhr die Leonberger Straße in Richtung Hohenzollernstraße. Eine 59-jährige Fahrerin eines VW Beetle befuhr die Sommerhofenstraße in Richtung Kreuzung Hohenzollernstraße. An der Kreuzung Hohenzollernstraße/Sommerhofenstraße missachtete der 32-Jährige das Rotlicht an der Lichtzeichenanlage. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem VW. Hierbei wurde die 59-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro.

Asperg (BAB 81): Auffahrunfall verursacht

Der 40-jährige Fahrer eines Fiat Ducato befuhr gegen 05.54 Uhr die Bundesautobahn 81 von Heilbronn in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd fuhr dieser aus bislang ungeklärter Ursache ohne zu bremsen auf den vor diesem fahrenden Kia eines 44-Jährigen auf. Der 44-Jährige wurde leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: