Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg: Widerstand nach Trunkenheitsfahrt; Leonberg: Wohnungseinbruch

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

Mit einem renitenten Autofahrer hatten es Polizeibeamte am Montagnachmittag in Leonberg zu tun. Der 42-Jährige wurde gegen 16:20 Uhr auf einem Parkplatz in Leonberg-Eltingen kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten bei ihm Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest. Zur Durchführung einer richterlich angeordneten Blutentnahme musste der aggressive Mann mit einer Handschließe gefesselt werden, da er sich gegen eine Mitnahme im Streifenwagen zur Wehr setzte. Im Krankenhaus trat und schlug er um sich. R wurde daraufhin zu Boden gebracht und mit Unterstützung mehrerer Pflegekräfte fixiert. Nach Durchführung der Blutentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheins wurde er auf freien Fuß entlassen. Der 42-Jährige wird sich jetzt nicht nur wegen Trunkenheit im Verkehr, sondern auch wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten müssen.

Leonberg: Wohnungseinbruch

Über das vergangene Wochenende ist ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Balinger Straße in Leonberg-Eltingen eingestiegen. Er schlug ein Fenster im Erdgeschoss ein und durchsuchte anschließend sämtliche Räume. Ob dem Einbrecher Diebesgut in die Hände fiel, steht derzeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: