Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

21.06.2017 – 13:19

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Asperg: Mülleimerbrände; Kornwestheim: Radfahrer prallt gegen PKW; Bietigheim-Bissingen und Gerlingen: Unfallflucht

Ludwigsburg (ots)

Asperg: Mülleimerbrände

Gleich zweimal musste die Freiwillige Feuerwehr Asperg am Dienstag zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr zu Mülleimerbränden in Asperg ausrücken. Kurz nach 16.00 Uhr brannte der Inhalt eines Metall-Abfalleimers, der im Bereich der Bushaltestelle "Saarstraße" an der Ecke zur Südlichen Alleenstraße steht. Etwa 45 Minuten später ging der Inhalt eines Kunststoffbehälters im Bereich der Augusten- bzw. Eberhardstraße in Flammen auf. Die Feuerwehr kam mit jeweils zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen zu den Einsatzorten und löschte die Brände. Bislang konnte die Ursache noch nicht ermittelt werden. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 200 Euro. Der Polizeiposten Asperg, Tel. 07141/62033, nimmt Hinweise entgegen.

Kornwestheim: Radfahrer prallt gegen PKW

Leichte Verletzungen erlitt ein 38 Jahre alter Radfahrer, der am Dienstag kurz vor 15.00 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße in Kornwestheim an einem Unfall beteiligt war. Der Radler befand sich hinter einer 30-jährigen VW-Lenkerin und zunächst befuhren sie die Villeneuvestraße. Nach der Eisenbahnbrücke überquerten beide die Kreuzung geradeaus in der Rudolf-Diesel-Straße. Hierbei war der 38-Jährige vermutlich kurz abgelenkt, da er einen LKW in der Westrandstraße heranfahren sah und bemerkte nicht rechtzeitig, dass die PKW-Fahrerin abbremste um nach rechts auf einen Firmenparkplatz abzubiegen. In der Folge prallte er in den VW und schleuderte gegen die Heckscheibe. Der Mann, der einen Fahrradhelm trug, wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Bietigheim-Bissingen-Metterzimmern: Unfallflucht

Ohne sich um einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern, machte sich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker davon, der zwischen Montag 21.00 Uhr und Dienstag 18.30 Uhr in der Straße "Hinter der Kirche" in Metterzimmern in einen Unfall verwickelt war. Mutmaßlich beim Rangieren stieß der Unbekannte gegen einen geparkten BMW. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen.

Gerlingen: Unfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag zwischen 07.00 Uhr und 16.00 Uhr in der Hofwiesenstraße in Gerlingen ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker touchierte das Heck eines geparkten Mercedes und verließ die Unfallstelle anschließend kurzerhand. Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg