Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

10.05.2017 – 16:17

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Steinenbronn: 69-Jährige von angeblichem Scherenschleifer betrogen

Ludwigsburg (ots)

Der Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07157/52699-0, ermittelt derzeit gegen einen bislang Unbekannten, der am Mittwoch gegen 10.30 Uhr in der Goldäckerstraße in Steinenbronn als vermeintlicher Scherenschleifer auftrat und Bargeld erbeutete. Der Täter bot seine Dienste einer 69-jährigen Anwohnerin an und vereinbarte einen Festpreis für das Schleifen einer Schere. Nach angeblich getaner Arbeit übergab der Unbekannte das Werkzeug der Seniorin und sie bezahlte ihn mit einem 50 Euro-Schein. Das Restgeld wollte der Täter anschließend holen. Doch der Mann kehrte nicht wieder zurück, sondern machte sich mit dem Bargeld aus dem Staub. Der Täter ist etwa 165 bis 170 cm groß, stabil gebaut und zwischen 30 und 40 Jahren alt. Der Mann trug eine weinrote Jacke und hatte eine Umhängetasche bei sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg