Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

25.04.2017 – 10:55

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte in Ludwigsburg, Verkehrsunfall in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg, Grünbühl: 25-Jähriger bedroht Polizeibeamte

Mit einem ausgerasteten 25-Jährigen hatten es Polizeibeamte am frühen Montagabend in der Adalbert-Stifter-Straße zu tun. Der alkoholisierte junge Mann verwüstete die Wohnung einer Angehörigen und bekam daraufhin Ärger mit dem Hausmeister, worauf er auch diesen angriff und leicht verletzte. Aufmerksame Anwohner alarmierten gegen 18:10 Uhr die Polizei. Die Beamten trafen auf einen laut krakeelenden und aggressiven Mann, der sie bei Erkennen bedrohte. Als er die Polizisten angreifen wollte, brachten sie ihn zu Boden und legten ihm unter weiteren Beschimpfungen Handschließen an. Da er sich vermutlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Ludwigsburg: Vorfahrt missachtet

Zwei Leichtverletzte und einen Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montagmittag auf der Schwieberdinger Straße ereignete. Eine 78-Jährige bog kurz nach 13:00 Uhr in einem Toyota von der Pflugfelder Straße auf die Schwieberdinger Straße ein. Vermutlich weil sie die Vorfahrt einer 38-Jährigen missachtete, die am Steuer eines Mercedes aus der Keplerstraße heranfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrerinnen wurden dabei verletzt. Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg