Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

10.02.2017 – 13:58

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Gerlingen: Einbrecher in Untersuchungshaft

Ludwigsburg (ots)

Nach kurzer Flucht konnten zwei mutmaßliche Einbrecher am frühen Donnerstagmorgen in Gerlingen durch die Polizei gefasst werden. Eine Sicherheitsfirma hatte die Beamten wegen eines gegenwärtigen Einbruchs in ein Geschäft in der Hauptstraße alarmiert. Als sie sich dem Gebäude näherten, flüchteten daraus drei Personen. Die Polizisten verfolgten sie und nahmen zwei der Verdächtigen kurz vor 00:30 Uhr auf einem Grundstück in der Daimlerstraße vorläufig fest. Die beiden 18 und 19 Jahre alten, aus Rumänien stammenden Männer hatten sich dort versteckt gehalten. Die Täter waren in das Geschäft eingedrungen, nachdem sie die Eingangstür aufgehebelt hatten. In den Räumen brachen sie mehrere Registrierkassen auf und entwendeten das enthaltene Bargeld. Bei dem 19-Jährigen wurden mehrere hundert Euro Bargeld sichergestellt, die wohl aus der Tat stammen dürften. Zum Tatvorwurf äußerten die Verdächtigen sich nicht. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ, in Vollzug setzte und die jungen Männer in eine Justizvollzugsanstalt einwies. Die Ermittlungen zu ihrem Komplizen, der in der Nacht unerkannt entkommen konnte, dauern an. Der etwa 1,75 Meter große, schlanke Mann war in Richtung Wilhelm-Gutbrod-Straße geflüchtet. Bekleidet war er mit schwarzer Jogginghose und schwarzem Kapuzenpulli. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gerlingen unter Tel. 07156/9449-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg