Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

26.01.2017 – 15:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gerlingen: vermeintlicher Scherenschleifer unterwegs

Ludwigsburg (ots)

Mit einem dreistellign Bargeldbetrag konnte sich ein bislang unbekannter Betrüger aus dem Staub machen, der am Donnerstag gegen 11.15 Uhr in der Hofwiesenstraße in Gerlingen sein Unwesen trug. Der Unbekannte verschaffte sich zunächst Zugang zum Hausflur eines Mehrfamilienhauses und klingelte dann an der Wohnungstür einer Seniorin. Unter dem Vorwand, dass bereits ein Nachbar seine Dienste in Anspruch genommen habe, bot er der Dame an, ihre Scheren zu schleifen. Die Frau übergab dem Betrüger mehrere Scheren und nach einigen Minuten brachte er ihr diese zurück. Der Täter verlangte über 100 Euro für die vermeintliche Leistung, worauf ihn die Seniorin herunter handelte. Um den übergebenen Geldschein wechseln zu können und eine Quittung zu schreiben, verschwand der Unbekannte anschließend und tauchte nicht wieder auf. Die Überprüfung der Scheren ergab, dass diese nicht bearbeitet wurden. Der Mann ist etwa 30 Jahre alt und circa 170 cm groß. Er trug eine blau-schwarze Jacke und hatte diverse Scheren bei sich. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156/9449-0, in Verbindung zu setzen. Insbesondere bittet die Polizei auch weitere Geschädigte sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg