Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

07.01.2017 – 18:28

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfall mit überschlagenem Anhänger auf der A8 beim Dreieck Leonberg

Ludwigsburg (ots)

Am Samstagmittag befuhr gegen 11.45 Uhr ein 23-jähriger Audi-Fahrer mit seinem Anhänger, auf welchem er einen Daimler geladen hatte, die Überleitung von der A8 vom Autobahnkreuz Stuttgart kommend, auf die A81 in Fahrtrichtung Heilbronn. Aus bislang unbekannter Ursache gerät der Anhänger ins Schleudern, reißt vom Audi ab, überschlägt sich und das aufgeladene Fahrzeug bleibt auf dem Dach liegen. Durch den Unfall wird niemand verletzt. Sämtliche Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Die Unfallaufnahme durch zwei Streifen der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg und die Aufräumarbeiten dauern bis gegen 13.30 Uhr. Es waren zeitweise bis zu drei Fahrspuren gesperrt, was zu einem Rückstau auf der A8 von bis zu sieben km führte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung