Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

23.12.2016 – 13:58

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Ludwigsburg: 23-Jähriger nach versuchtem Einbruch in Untersuchungshaft

Ludwigsburg (ots)

Nach einem Einbruchsversuch wurde ein 23-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Donnerstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Ludwigsburg vorgeführt. Der Haftbefehl wurde ausgefertigt, erlassen und der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Der Tatverdächtige, der unter Bewährung steht, war am Donnerstag gegen 03:00 Uhr in der Friedrichstraße in Ludwigsburg unterwegs und wollte hier in eine Fahrschule einbrechen. Während sein 34 Jahre alter Begleiter Schmiere stand, versuchte der 23-Jährige mit Hilfe eines Werkzeugs die Eingangstür zum Gebäude gewaltsam aufzuhebeln. Nachdem Anwohner durch die lautstarken Geräusche geweckt wurden, erblickten sie die mutmaßlichen Einbrecher und alarmierten die Polizei. Aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung stellten Polizeibeamte im Zuge von Fahndungsmaßnahmen zwei Flüchtende im näheren Umfeld des Tatorts und nahmen sie vorläufig fest. Der 34-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg