Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

13.12.2016 – 11:46

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81/Stuttgart: Auffahrunfälle mit ingesamt 15.000 Euro Sachschaden; Vaihingen an der Enz: Auffahrunfall mit schwer verletzter Person

Ludwigsburg (ots)

BAB 81/Stuttgart: Auffahrunfälle mit insgesamt 15.000 Euro Sachschaden

Zwei Auffahrunfälle, die sich am Montag kurz nach 17.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und -Zuffenhausen in Fahrtrichtung Stuttgart ereigneten, sorgten für Verkehrsbehinderungen über den bereits bestehenden stockenden Verkehr hinaus. Zunächst kam es auf der linken der drei Fahrspuren zu einem Unfall zwischen zwei PKW-Lenkern. Ein 39 Jahre alter Seat-Fahrer hatte vermutlich übersehen, dass der 34-Jährige im Nissan vor ihm abbremsen musste und fuhr auf. In der Folge musste eine 43 Jahre alte Ford-Fahrerin, die auf dem mittleren Streifen unterwegs war, verzögern. Während der 36 Jahre alte VW-Lenker hinter ihr ebenfalls abbremste, konnte ein 42-jähriger Toyota-Fahrer, mutmaßlich aus Unachtsamkeit, nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf den Ford geschoben. Herumwirbelnde Fahrzeugteile beschädigten schließlich den Mercedes eines 54-Jährigen, der zum Unfallzeitpunkt den linken Fahrstreifen befuhr. Die mittlere Spur war nun zunächst blockiert. Die Aufnahme beider Unfälle konnte letztlich auf dem Standstreifen durchgeführt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Toyota und der VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vaihingen an der Enz: Auffahrunfall mit schwer verletzter Person

Schwere Verletzungen erlitt eine 58-jährige Beifahrerin, die am Montag kurz nach 17.00 Uhr in der Franckstraße in Vaihingen an der Enz in einen Unfall verwickelt wurde. Ein 27 Jahre alter Ford-Lenker übersah wohl aus Unachtsamkeit, dass der 49 Jahre alte Mercedes-Lenker, der sich vor ihm befand, verkehrsbedingt zum Stehen gekommen war. In der Folge fuhr er auf und schob den Mercedes auf den BMW einer 48-Jährigen, die ebenfalls stand. Die Beifahrerin im Mercedes musste anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden, der sich auf rund 8.000 Euro beläuft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg