Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

09.12.2016 – 11:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Unfallzeugen gesucht; Leonberg: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Unfallzeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 15:25 Uhr, an der Kreuzung Hanns-Martin-Schleyer-Straße/Calwer Straße ereignete. Der 40-jährige Fahrer eines Audi wollte die Kreuzung von der Hanns-Martin-Schleyer-Straße kommend in Richtung Darmsheim überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 27-Jährigen, der von der Bela-Benyi-Straße in Richtung Maichingen unterwegs war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. Beide Fahrer wollen bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren sein. Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, zu melden.

Leonberg: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Eine Schwer- und drei Leichtverletzte sowie rund 43.000 Euro Sachschaden forderte am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der K 1059/Höfinger Straße zwischen Gebersheim und Höfingen. Eine 41-jährige Frau war gegen 16:55 Uhr mit ihrem VW in Richtung Höfingen unterwegs. Ca. 500 Meter vor der Ortseinfahrt erkannte sie ein Stauende zu spät und schob einen Renault, einen Audi und einen Peugeot aufeinander. Die 41-Jährige, die 36-jährige Fahrerin des Renault und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Eine weitere, 40-jährige Mitfahrerin im Renault musste dagegen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Drei der vier beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg