Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

21.11.2016 – 15:15

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Tatverdächtiger zu Sachbeschädigungsserie nach Zeugenhinweis ermittelt

Ludwigsburg (ots)

Auf mittlerweile über 30 ist die Zahl der beschädigten Fahrzeuge angestiegen, an denen sich ein zunächst unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag im Bereich der Dietzenhalde zu schaffen gemacht und dabei etwa 30.000 Euro Sachschaden angerichtet hat. Ein Anwohner der Keltenburgstraße, der den mutmaßlichen Täter beobachtet hatte, erkannte ihm am Sonntag, gegen 11:50 Uhr im Bereich der Erich-Kästner-Schule wieder und verständigte die Polizei. Eine Streifenbesatzung nahm den 35-Jährigen daraufhin vorläufig fest. Im Verlauf einer polizeilichen Vernehmung räumte der Tatverdächtige die Sachbeschädigungen ein. Er hatte ausschließlich BMW und Mercedes zerkratzt. Der offensichtlich psychisch angeschlagene Mann wurde in ärztliche Obhut übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung