Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Tamm: 100.000 Euro Sachschaden bei Wohnungsbrand

Ludwigsburg (ots) - Der 57-jährige Bewohner einer Doppelhaushälfte in der Wiesenstraße in Tamm hat am Donnerstagabend, gegen 21:00 Uhr, bei seiner Heimkehr starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss des Gebäudes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Tamm und Bietigheim-Bissingen, die mit 38 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen ausrückten, stand das Schlafzimmer im Erdgeschoss bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die Flammen jedoch schnell unter Kontrolle bringen. Der 57-Jährige zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde von Mitarbeitern des Rettungsdienstes vor Ort versorgt. Durch die starke Rußeinwirkung ist die Doppelhaushälfte bis auf weiteres nicht bewohnbar. Der 57-Jährige kam bei Verwandten unter. Die benachbarte Haushälfte ist nicht betroffen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge könnte der Brand durch eine Heizdecke ausgelöst worden sein. Brandermittler werden den Brandort im Verlauf des Freitags nochmals eingehend überprüfen. Hinweise auf Fremdverschulden liegen jedoch nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: