Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

28.10.2016 – 15:14

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Leonberg, Mötzingen und auf der BAB 81 - Gem. Herrenberg

Ludwigsburg (ots)

Leonberg: Auffahrunfall

Eine Verletzte und einen Sachschaden von 25.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Donnerstag gegen 14:15 Uhr auf der B 295 ereignete. Ein 49-Jähriger war in einem Mercedes in Richtung Renningen unterwegs und hielt an der Ampel zur Einmündung der Leonberger Straße an, als diese auf Gelb umschaltete. Vermutlich konnte die nachfolgende 27 Jahre alte Fahrerin eines VW nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte dem Mercedes ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Mötzingen: In Gegenverkehr geraten und abgehauen

Einen Sachschaden von 5.000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker bei einem Unfall am Donnerstag kurz vor 05:00 Uhr und suchte das Weite, ohne sich darum zu kümmern. Ein 51 Jahre alter Fahrer eines Volvo war auf der Landesstraße 1362 in Richtung Nagold unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Abfahrt ins Industriegebiet Nagold-Wolfsberg kam ihm ein Lkw entgegen, der von einem hellen Kastenwagen überholt wurde. Obwohl der 51-Jährige noch nach rechts in den Grünstreifen auswich, touchierte der Kastenwagen den Volvo vorne links. Ohne anzuhalten setzte der Fahrer seine Fahrt fort und auch der Lkw-Lenker blieb nicht stehen. Am Unfallort aufgefundene Spuren deuten darauf hin, dass der Unfallverursacher am Steuer eines Kastenwagen der Marke Fiat saß. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

BAB 81 - Gem. Herrenberg: Unfall mit mehreren Beteiligten

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 27.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz vor 16:00 Uhr in Fahrtrichtung Singen ereignete. Ein 55-Jähriger fuhr in einem Mercedes im stockenden Verkehr. Hinter ihm befand sich eine 24-Jährige, die in einem BMW saß. Vermutlich aus Unaufmerksamkeit prallte der 20 Jahre alte Lenker eines Mercedes-Sprinter zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg ins Heck des BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen noch in den Mercedes geschoben und die beiden Fahrer verletzt. Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg