Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

04.10.2016 – 11:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Waldenbuch: Laubbläser gestohlen; Herrenberg: 29-Jähriger schlägt Taxifahrer

Ludwigsburg (ots)

Waldenbuch: Laubbläser gestohlen

Mit zwei Laubbläsern machte sich ein bislang unbekannter Täter aus dem Staub, der zwischen Samstag 23.30 Uhr und Montag 16.50 Uhr in der Straße "Auf dem Graben" in Waldenbuch sein Unwesen trieb. Der Dieb schlug die Heckscheibe eines geparkten Renault ein und stahl die beiden Geräte, die sich im Kofferraum befanden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07157/52699-0, entgegen.

Herrenberg: 29-Jähriger schlägt Taxifahrer

Leichte Verletzungen trug ein Taxifahrer davon, der es in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Bahnhofs mit einem aggressiven 29-Jährigen zu tun bekam. Gegen 01.00 Uhr wollte der Tatverdächtige die Heimreise mit einem Taxi antreten. Mutmaßlich hatte er jedoch nicht genügend Bargeld bei sich, so dass der 50-jährige Taxifahrer eine Beförderung ablehnte. Da wohl auch andere Taxi-Unternehmen eine Fahrt ablehnten, ging der 29-Jährige im weiteren Verlauf zurück zum Taxi des 50-Jährigen, öffnete dessen Fahrertür und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Dies konnte ein Fahrgast beobachten, der bereits in das Taxi eingestiegen war. Der 50-Jährige begann daraufhin die Fahrt, die sein Gast gebucht hatte. Als der Fahrer in die Horber Straße abbog, traf er erneut auf den 29-Jährigen, der nun begann auf das Taxi einzuschlagen. Hierbei ging die Heckscheibe zu Bruch. Vermutlich wollte der 50-Jährige nun aussteigen und setzte seinen Fuß auf die Straße. Nun ging der 29-Jährige erneut auf den Fahrer los, indem er die Fahrertür gegen das Bein des 50-Jährigen schlug. Beamte des Polizeireviers Herrenberg kamen auf ihrer Streifenfahrt in der Horber Straße zu dieser Situation dazu und nahmen den mutmaßlich alkoholisierten 29-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Er wurde auf das Polizeirevier gebracht und schließlich wieder auf freien Fuß entlassen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung