Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Körperverletzung in Freiberg am Neckar, Einbruch in Ludwigsburg (2), Verkehrsunfall in Ludwigsburg, Sachbeschädigung in Gerlingen

Ludwigsburg (ots) - Freiberg am Neckar: Alkoholisiert geschlägert

Aus bislang noch unbekannten Gründen kam es am Sonntag kurz vor 02:30 Uhr zwischen zwei Personengruppen in der Planckstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf mehrere Beteiligte leicht verletzt wurden. Vermutlich wegen vorangegangener Pöbeleien unter den zum Teil alkoholisierten jungen Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren kippte die Stimmung und mündete in einer Schlägerei, in die zu guter Letzt das Sicherheitspersonal einer Diskothek eingreifen musste. Die Ermittlungen dauern an.

Ludwigsburg: Tageswohnungseinbruch

Auf frischer Tat fielen einer Bewohnerin am Montag kurz nach 12:00 Uhr bei der Rückkehr zu ihrem Wohnhaus zwei Einbrecher auf, die zuvor ihre Wohnung in der Hohenloher Straße heimgesucht hatten. Die Täter kamen ihr aus dem Garten entgegen und machten sich in Richtung Hohenloher und Lichtenberger Straße davon. Es handelte sich um Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Beide sind etwa 1,80 Meter groß, schlank und haben dunkle Haare. Einer von ihnen trug eine dunkle Jacke. Als die Dame ihre Räume betrat, musste sie feststellen, dass sowohl die Terrassentür, als auch ein Fenster offen standen und alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg. Bislang ist noch nicht bekannt, was die Täter erbeuteten. Zeugen, die Hinweise zu den beiden unbekannten Männern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, zu melden.

Ludwigsburg: Einbruch in Behörde

Mutmaßlich ohne Beute zog ein Einbrecher wieder von dannen, der sich zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen Zutritt in ein Behördengebäude in der Hindenburgstraße verschaffte. Der Täter hebelte ein Fenster auf und stieg in die Räume ein. Ob er auch etwas mitgehen ließ, ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, bittet um Hinweise.

Ludwigsburg: Unfallflucht

Obwohl er am Montag zwischen 07:30 und 09:00 Uhr in der Steinbeisstraße einen Sachschaden von 1.200 Euro angerichtet hatte, machte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus dem Staub, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Unbekannte streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Subaru und beschädigte das Auto am linken Kotflügel. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, sucht Zeugen.

Gerlingen: Pkw zerkratzt

Einen Sachschaden von 1.500 Euro richtete ein Vandale an, der zwischen Freitag und Montag einen Nissan beschädigte. Das Auto war in der Schillerstraße abgestellt und wurde auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156/9449-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: