Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

30.08.2016 – 15:08

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwalschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: 13-Jähriger in Sindelfingen von zwei Jungen erheblich verletzt

Ludwigsburg (ots)

Ein 13-jähriger Junge ist am Montagabend im Bereich eines Spielplatzes in Sindelfingen von einem Gleichaltrigen und einem 12-Jährigen erheblich verletzt worden. Die beiden hatten dort gegen 18:30 Uhr zunächst mehrere Kinder angepöbelt, bevor der 13-Jährige seinem Opfer mehrfach ins Gesicht trat. Nachdem der Junge am Boden lag, schlug der 12-Jährige ihm noch mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Als ein weiterer 12-Jähriger zur Hilfe kommen wollte, wurde er ebenfalls geschlagen. Der verletzte 13-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der 12-jährige Helfer wurde leicht verletzt. Bislang waren die beiden aggressiven Jungen noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung