Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

12.08.2016 – 10:24

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Exhibitionist in Ludwigsburg, Diebstahl in Ludwigsburg, Verkehrsunfall in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Exhibitionist aufgetreten

Ein Exhibitionist trat am Donnerstagabend einer 17-Jährigen in der Gießhausstraße gegenüber. Das Mädchen war gegen 20:20 Uhr dort auf dem Steg unterwegs und befand sich zwischen Unterführung und Schule, als der Fremde ihr in Richtung Bahnhof entgegenkam. Im Vorbeigehen zeigte sich der Mann der 17-Jährigen in unsittlicher Weise, so dass sie die Flucht ergriff. Er hatte zuvor seinen entblößten Intimbereich mit einer Mappe verdeckt, diese dann zur Seite geschoben und an sich manipuliert. Die sofort verständigte Polizei leitete Fahndungsmaßnahmen ein, die nicht zur Ergreifung des Täters führten. Er wurde als Mann im Alter zwischen 30 und 35 Jahren beschrieben, der etwa 1,80 Meter groß ist. Er hat kurze, hellbraune Haare und trug möglicherweise eine Brille. Bekleidet war er mit einem neonfarbenen, gelbgrünen Oberteil, einer grauen Hose und schwarzen Schuhen. Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Diebe suchen Gartengrundstück heim

In der Zeit zwischen Montag und Donnerstag suchten unbekannte Diebe ein Gartengrundstück in der Seeschlossallee heim und entwendeten Garten- und Elektrogeräte. Sie betraten das Gelände, nachdem sie das Schloss des Zugangstors geknackt hatten. Um an das Diebesgut zu gelangen, drückten sie mit Gewalt die Tür zu einem Geräteschuppen auf. Der Wert der Beute konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, zu melden.

Ludwigsburg: Nach Unfall geflüchtet

Einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro richtete ein Unbekannter an, der am Donnerstag zwischen 09:00 und 15:30 Uhr in der Friedenstraße unterwegs war. Vermutlich beim Abbiegen nach links in die Carl-Goerdeler-Straße streifte der Fahrzeuglenker einen Mercedes, der ordnungsgemäß in der Friedenstraße abgestellt war und beschädigte Kotflügel und Felge der vorderen, linken Seite des Pkw. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. An der Unfallstelle gesicherte Spuren lassen auf den Fahrer eines Lkw als vermutlichen Unfallverursacher schließen. Hinweise zum Unfallhergang werden an das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell