Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Ludwigsburg, Ditzingen, Remseck am Neckar und Kornwestheim

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: beim Einparken geparktes Fahrzeug gestreift

Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles der sich am Donnerstag, zwischen 12:15 Uhr und 12:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schwieberdinger Straße ereignete. Der 64 Jahre alter Fahrer eines VW Golf streifte beim Einparken das Heck eines dort geparkten VW Phaeton auf der linken Seite und begab sich anschließend ohne sich um den Schaden zu kümmern, in den Einkaufsmarkt. Ein bislang unbekannter Zeuge beobachtete den Vorfall, notierte das Kennzeichen des Unfallverursachers und hinterließ die Notiz am beschädigten VW Phaeton. Er wird gebeten, sich zu melden.

Ditzingen: Verkehrsunfallflucht

Mutmaßlich beim Vorbeifahren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag, zwischen 07:35 Uhr und 16:00 Uhr, einen auf dem Parkplatz einer Bank in der Schulstraße im Ortsteil Hirschlanden geparkten Audi und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Ditzingen, Telefon 07156/4352-0, entgegen.

Remseck am Neckar: nach Unfall getürmt

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Rückwärtsfahren am Donnerstag, zwischen 20:30 Uhr und 21:00 Uhr, einen in der Waldallee auf dem Parkplatz des Sportplatzes geparkten Lkw an der Stoßstange vorne rechts und am rechten Scheinwerfer. Anschließend entfernte er sich ohne sich um den Unfallschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro zu kümmern, von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin nahm zum Unfallzeitpunkt einen lauten Knall wahr und sah noch wie sich ein roter Kleinwagen entfernte. Die Unfallermittlungen dauern noch an. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Kornwestheim: Verkehrsunfall - Elfjähriger Radfahrer verletzt

Am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, war ein elfjähriger Junge mit seinem Mountainbike auf der Ludwigsburger Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Unmittelbar vor dem dortigen Matratzen-Geschäft wurde er von einem dunklen Fahrzeug überholt, dessen Fahrer auf den Parkplatz einbog. Der Radfahrer bremste stark ab und stürzte in der Folge. Der bislang unbekannte Fahrer des dunklen Fahrzeugs stieg aus und erkundigte sich bei dem Jungen, ob er verletzt sei. Da der Bub dies verneinte, tauschten die Beteiligten keine Personalien aus. Wenig später bekam der Elfjährige Schmerzen und wurde von der Mutter ins Krankenhaus gebracht. Dort werden Prellungen und eine Verstauchung des Sprunggelenks festgestellt. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des dunklen Fahrzeugs, sich zu melden..

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: