Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gefährliche Körperverletzung in Ludwigsburg, Einbruch in Ludwigsburg, Sachbeschädigung in Remseck am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Zwei Beteiligte bei Schlägerei leicht verletzt

Bei tätlichen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen in der Raiffeisen- und Grönerstraße wurden am frühen Samstagmorgen zwei Beteiligte leicht verletzt. Gegen 01:00 Uhr waren drei Männer im Alter von 25, 29 und 32 Jahren auf drei Unbekannte getroffen, als sie zu Fuß auf dem Weg in die Raiffeisenstraße waren. Aus bislang unbekannter Ursache entwickelte sich zwischen den Personengruppen ein Streit, in dessen Verlauf einer der Fremden seine Kontrahenten mit einem Messer bedroht haben soll. Dabei handelte es sich um einen 20-Jährigen, der von zwei jungen Männern im Alter von 18 und 19 Jahren begleitet wurde. Nachdem Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden und die Polizei verständigten, trennten sich die beiden Gruppen, bevor sie nach etwa einer Stunde in der Grönerstraße wieder aufeinander stießen. Dieses Mal kam es zu einer Schlägerei, bei der unter anderem auch ein Messer und ein Baseballschläger zum Einsatz gekommen sein sollen. Durch die Auseinandersetzung trugen der 20-Jährige und sein 29 Jahre alter Kontrahent leichte Verletzungen davon. Der 20-Jährige musste vor Ort ärztlich versorgt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Ludwigsburg: Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Einbrecher suchten in der Nacht zum Sonntag zwischen 00:00 und 05:00 Uhr eine Gaststätte in der Bönnigheimer Straße heim und erbeuteten Diebesgut von geringem Wert. Vermutlich mit Steinen beschädigten die Täter die Glaseingangstür des Lokals und stiegen in die Gasträume ein. Dort entwendeten sie eine Geldkassette, die einen geringen Bargeldbetrag enthielt, und ließen zudem zwei Flaschen Spirituosen mitgehen. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Remseck am Neckar: Mehrere Fahrzeuge beschädigt

Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro richteten unbekannte Täter an, die am Sonntag zwischen 02:00 und 04:00 Uhr in der Dorfstraße ihr Unwesen trieben. Sie beschädigten mehrere Fahrzeuge, die dort auf dem Parkplatz abgestellt waren. Bislang ist bekannt, dass die Vandalen sich an insgesamt vier Autos zu schaffen machten. Der größte Schaden entstand an einem VW an Fahrzeugdach, Windschutzscheibe und Motorhaube. Darüber hinaus hatten es die Täter an den weiteren Autos abwechselnd auf Windschutzscheibe, Außenspiegel und Fahrzeugantenne abgesehen. Ein Zeuge beobachtete, wie drei junge Männer auf das Dach eines Wagens stiegen und sprach sie an, worauf sie unerkannt in Richtung der Neckarbrücke flüchteten. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: