Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Frontalzusammenstoß - Eine Person leicht verletzt; Großbottwar: Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Frontalzusammenstoß - Eine Person leicht verletzt Am Samstag, gegen 12.00 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Hyundai-Fahrer die Straße Waldäcker in Ludwigsburg vermutlich aus Unachtsamkeit auf einer der Spuren für den Gegenverkehr. Als Ihm ein Audi ordnungsgemäß entgegen kam, versuchte der 47-Jährige nach rechts, auf seine reguläre Fahrspur auszuweichen. Auch der 45-jährige Fahrer des Audis versuchte noch auszuweichen, da sich aber rechts neben diesem ein weiteres Fahrzeug befand, musste dieser nach links ausweichen und es kam aufgrund der beiden Fahrmanöver zu einer Kollision, bei der die beiden Fahrzeuge frontal kollidierten. Bei dem Unfall zog sich der Fahrer des Audis leichte Verletzungen zu. Beide verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Großbottwar: Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf Ein 5-1jähriger Fahrer eines Motorrades Suzuki befuhr am Samstag, gegen 12.40 Uhr, den Kreisverkehr der Landesstraße 1100 und der Kreisstraße 1702 zwischen Großbottwar und Steinheim. Ein einfahrender Pkw mit Waiblinger Zulassung nahm dem 51-Jährigen die Vorfahrt wodurch dieser stürzte. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Großbottwar fort. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: