Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gerlingen: Trickdiebstahl; Vaihingen an der Enz: Unbekannter verletzt zwei Festbesucher; Sachsenheim: Unfall mit zwei schwer verletzten Personen

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Trickdiebstahl

Eine Halskette im Wert von mehreren hundert Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter, die am Samstag gegen 14.00 Uhr in der Blumenstraße in Gerlingen zuschlugen. Eine 63-jährige Frau wurde zunächst von einer Unbekannten aus einem Auto heraus angesprochen und nach dem Weg gefragt. Die Täterin, die hinter dem Fahrersitz auf der Rücksitzbank saß, hielt der hilfsbereiten Frau eine Landkarte hin. Die 63-Jährige beugte sich daraufhin über das geöffnete Fenster in den weißen Wagen, um auf die Karte sehen zu können. Diesen Moment nutzte die Unbekannte aus und stahl die Kette, die die 63-Jährige um den Hals trug. Anschließend wurde der PKW, in dem über die Täterin hinaus zwei Männer sowie ein Kind saßen, beschleunigt und fuhr davon. Möglicherweise waren an dem Fahrzeug ausländische Kennzeichen angebracht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156/9449-0, in Verbindung zu setzen.

Vaihingen an der Enz - Roßwag: Unbekannter verletzt zwei Festbesucher

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die am Sonntag gegen 02.30 Uhr eine handfeste Auseinandersetzung auf dem Gelände des Grillplatzes Kappelsteig, besser bekannt als "Roi Igel", beobachten konnten. Im Rahmen eines Festes trafen dort der bislang unbekannte Täter und ein 19-Jähriger im Bereich des Parkplatzes aufeinander. Der Unbekannte, der von zwei weiteren noch unbekannten Männern begleitet wurde, ging zunächst auf den 19-Jährigen zu, sprach ihn an und versetzte ihm dann einen Schlag ins Gesicht. Hierauf ging der junge Mann zu Boden. Als ein 22-Jähriger daraufhin schlichtend eingreifen wollte, attackierte der Unbekannte auch diesen Mann, bis er am Boden lag. Anschließend ergriffen der Täter und seine Begleiter die Flucht. Die beiden 19 und 22 Jahre alten Opfer erlitten schwere Verletzungen und mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden.

Sachsenheim-Großsachsenheim : Unfall mit zwei schwer verletzten Personen

Zwei schwer verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Sonntag gegen 21.40 Uhr im Kreuzungsbereich der Kreisstraße 1639 und der Oberriexinger Straße ereignete. Ein 20 Jahre alter BMW-Lenker war gemeinsam mit seiner 21-jährigen Beifahrerin von Oberriexingen kommend auf der K 1639 in Richtung Großsachsenheim unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der junge Fahrer im Kreuzungsbereich geradeaus über die Verkehrsinsel, schleuderte über die Fahrbahn der Oberriexinger Straße und prallte anschließend in die Böschung. Fahrer und Beifahrerin mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Der BMW wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: