Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81/Gerlingen: Auffahrunfall; Löchgau: Rollerfahrer schwer verletzt; Steinheim an der Murr: Seniorin bestohlen;

Ludwigsburg (ots) - BAB 81/Gerlingen: Auffahrunfall

Auf der A 81, Heilbronn - Stuttgart, kam es zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach und dem Autobahndreieck Leonberg am Dienstag, gegen 17:00 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 41-Jähriger befuhr im Engelbergtunnel mit einem VW-Kombi den linken Fahrstreifen, als er vermutlich aus Unachtsamkeit die vor ihm fahrenden Autos übersah, die verkehrsbedingt abbremsen mussten. In der Folge fuhr er auf eine vor ihm stehende 37-Jährige auf, deren VW-Limousine noch auf den Audi eines 63-Jährigen aufgeschoben wurde. Durch den Unfall wurden die 37- und der 41-Jährige leicht verletzt. Ihre beiden VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 43.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen bis etwa 18:15 Uhr gesperrt. Hierdurch bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern, der sich bis zur Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach hinzog.

Löchgau: Rollerfahrer schwer verletzt

Ein Überholmanöver führte am Dienstag, gegen 12:50 Uhr, auf der Landesstraße 1141 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Der 67-jährige Rollerfahrer war zusammen mit einem nachfolgenden Pkw von Kleinsachsenheim in Richtung Löchgau unterwegs und wollte auf dieser Strecke nach links in einen Feldweg abbiegen. Der 34-jährigen Fahrer eines Audi hatte in diesem Moment zum Überholen des nachfolgenden Pkw angesetzt und dem Abbiegevorgang zu spät bemerkt. In der Folge stieß der 34-Jährige mit dem Rollerfahrer zusammen, der dadurch auf die Fahrbahn stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Roller war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme bis etwa 14:20 Uhr gesperrt werden.

Steinheim an der Murr: Seniorin bestohlen

Der Polizeiposten Steinheim, Tel. 07144/82306-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Diebstahl geben können, der sich am Dienstag, gegen 14:00 Uhr, in Steinheim ereignete. Nachdem ein bislang unbekanntes Pärchen in der Ludwigsburger Straße an der Haustür einer 84-Jährigen klingelte, wurde die Dame in der Folge durch einen etwa 50 bis 60 Jahre alten Mann, mit kurzem Haar, in ein Gespräch verwickelt. Diesen Umstand nutzte seine Begleiterin aus und verschaffte sich in einem günstigen Moment Zugang zur Wohnung, wo sie anschließend unbemerkt eine Gedenkmünze mitgehen ließ. Kurz darauf machte sich das Pärchen mit der Beute aus dem Staub. Das Fehlen der Münze wurde erst kurz darauf festgestellt und die Polizei alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: