Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Kornwestheim: Motorrad beschädigt; Asperg: Unfallflucht; Freiberg am Neckar: Unfall mit schwer verletztem Rollerfahrer

Ludwigsburg (ots) - Kornwestheim-Pattonville: Motorrad beschädigt

Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, die am Montag zwischen 12.00 Uhr und 12.25 Uhr ein mögliche Sachbeschädigung im Floridaring in Pattonville beobachten konnten. Mutmaßlich schmiss ein bislang unbekannter Täter ein am Straßenrand abgestelltes Motorrad um, so dass an der Honda ein Sachschaden von knapp 1.000 Euro entstand.

Asperg: Unfallflucht

Nach einer Unfallflucht, die sich am Montag gegen 19.00 Uhr im Kreuzungsbereich der Königstraße und der Markgröninger Straße in Asperg ereignete, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Ein 59 Jahre alter VW-Lenker, der aus Richtung Eglosheimer Straße kam, wollte im weiteren Verlauf die Königstraße verlassen und nach links in die Markrgröninger Straße abbiegen. Als er bemerkte, dass die Linksabbiegerampel bereits auf "gelb" umgesprungen war, hielt er an. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit erkannte dies ein dahinter fahrender bislang unbekannter Transporter-Lenker zu spät. Obwohl der Unbekannte noch versuchte nach links auszuweichen, prallte er gegen den VW. Statt anschließend jedoch anzuhalten, zog er links, über die Gegenfahrspur, am VW vorbei und bog ab. Am PKW des 59-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Unbekannte war in einem weißen Transporter mit Firmenaufschrift unterwegs. Möglicherweise befand sich eine Heidelberger Zulassung (HD) an dem Wagen. Der Unbekannte selbst wurde als großer, schlanker, 25 bis 30 Jahre alter Mann mit kurzen, blonden Haaren beschrieben. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, bittet Zeugen sachdienliche Hinweise zu melden.

Freiberg am Neckar: Unfall mit schwer verletztem Rollerfahrer

Ein schwer verletzter Rollerfahrer und ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 11.35 Uhr in der Steinbeisstraße in Freiberg am Neckar ereignete. Ein 73 Jahre alter LKW-Fahrer wollte rückwärts auf ein Firmengelände in der Steinbeisstraße rangieren. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit einen 74-jährigen Rollerlenker, der in Richtung der Harteneckstraße unterwegs war. Als sich der Honda-Fahrer hinter dem LKW befand, wurde er durch diesen erfasst und einige Meter mitgeschleift. Der Mann musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: