Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: 12. Vorrundenspiele gefeiert

Ludwigsburg (ots) - Ausgelassen aber friedlich und ohne Autokorso verliefen die Feierlichkeiten am Dienstabend in der Ludwigsburger Innenstadt nach dem 1:0 Sieg der Deutschen Mannschaft gegen die Nordiren. Die Public-Viewing-Veranstaltungen waren, vermutlich auch aufgrund der sich bessernden Wetterlage, gut besucht. Mehrere hundert Fans versammelten sich auf dem Marktplatz und feierten "La Mannschaft".

Die anschließende Begegnung Tschechische Republik und Türkei wurde nach dem Erfolg der türkischen Mannschaft ebenfalls durch einige hundert Feiernde friedfertig bejubelt. Etwa 100 Fahrzeuge formierten sich zu einem Autokorso und rollten durch die Stadt. Einige Fahrzeuglenker mussten durch die Polizei ermahnt werden, da sie sich oder ihre Beifahrer beispielsweise aus den PKW heraus lehnten. Bei einer 19-jährigen Fahranfängerin blieb es jedoch nicht bei einer Ermahnung. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Die junge Frau befuhr die Martin-Luther-Straße, während die ein Jahr ältere Mitfahrerin auf dem Beifahrersitz stand und sich über das geöffnete Verdeck des Twingo nach draußen lehnte. Im Kreuzungsbereich mit der Hoferstraße übersah die 19-Jährige vermutlich eine rote Ampel, fuhr in die Kreuzung ein und bremste dann so heftig, dass sich die stehende 20-Jährige nur mit Mühe festhalten konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: