Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Freiberg a.N.: Steuergerät gestohlen; Ludwigsburg: Baucontainer aufgebrochen; Steinheim a.M.: PKW zerkratzt; BAB 81/Korntal-Münchingen: Auffahrunfall; Erligheim: Unfall mit Radfahrer

Ludwigsburg (ots) - Freiberg am Neckar: Steuergerät von VW Transporter entwendet

Zwischen Freitag 14.30 Uhr und Montag 05.50 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Dieb in der Murrer Straße in Freiberg am Neckar das Steuergerät eines geparkten VW Transporter. Bemerkt wurde der Diebstahl, nachdem es dem Fahrer nicht gelang den Wagen zu starten und dieser einen Abschleppdienst verständigte. Dabei kam heraus, dass der Täter eine Plastikverkleidung am Unterboden des Motorraums entfernt hatte, anschließend ein Verbindungskabel kappte und sich dann mit dem etwa 1.000 Euro teuren Gerät davon machte. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Freiberg am Neckar, Tel. 07141/643780, entgegen.

Ludwigsburg: Baucontainer aufgebrochen

Bauwerkzeuge und Baumaterialien im Gesamtwert von ungefähr 15.000 Euro erbeuteten Unbekannte, die zwischen Freitag 14.30 und Montag 06.45 Uhr in der Marbacher Straße in Ludwigsburg ihr Unwesen trieben. Die Diebe brachen auf einem Lagerplatz mehrere Container auf und transportierten anschließend unter anderem ein Asphaltschneidegerät, ein Kernbohrgerät und Messingteile ab. Außerdem hinterließen sie Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Steinheim an der Murr: Unbekannter zerkratzt immer wieder denselben BMW

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden zerkratzte ein Unbekannter einen geparkten BMW, der in allen drei Fällen ordnungsgemäß vor einem Wohnhaus in der Zeppelinstraße in Steinheim an der Murr stand. Zuletzt war der Wagen zwischen Freitag 20.00 und Montag 07.30 Uhr dort abgestellt. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81 / Korntal-Münchingen: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall mit Lastwagen

Zwei Verletzte, ein beschädigter Lkw sowie ein nicht mehr fahrbereiter Pkw sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montag gegen 06.20 Uhr zwischen Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Stuttgart-Zuffenhausen ereignete. Ein 44 Jahre alter Lkw-Fahrer war auf der rechten Spur Richtung Stuttgart unterwegs, als er vermutlich nicht rechtzeitig bemerkte, dass ein vor ihm fahrender 61-jähriger VW-Fahrer seinen Wagen wegen eines Staus abbremste und gegen den Pkw prallte. Dadurch wurden der 61-Jährige sowie seine 58 Jahre alte Beifahrerin verletzt. Die Beifahrerin musste daraufhin durch einen Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 14.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Erligheim: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Möglicherweise weil ein 59 Jahre alter Radfahrer am Montag gegen 08.10 Uhr ohne zu bremsen die Einmündung Blumenstraße und Bönnigheimer Straße in Erligheim überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem 30-jährigen Autofahrer. Der Radfahrer war zuvor aus Richtung Bönnigheim auf einem Radweg, der vor der Einmündung endet, unterwegs. Im Einmündungsbereich kam es anschließend zur Kollision mit dem Renault des 30-Jährigen, der in die Bönnigheimer Straße abbiegen wollte. Der 59-Jährige, der bei dem Unfall keinen Helm trug, wurde mit vermutlich schweren Verletzungen durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam schlussendlich nicht zum Einsatz. An den beteiligten Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: