Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Renningen: Feuerwehreinsatz; Sindelfingen: Mountainbike entwendet; BAB 8/Sindelfingen: Unbekannter schlägt Rastanlagen-Mitarbeiter; Herrenberg: 670 Kilogramm schwere Rüttelplatte gestohlen

Ludwigsburg (ots) - Renningen: Feuerwehreinsatz wegen Mikrowelle

Die Freiwillige Feuerwehr Renningen rückte am Donnerstag gegen 12.00 Uhr mit 25 Einsatzkräften in vier Fahrzeugen zu einem Einsatz in die Industriestraße in Renningen aus. In einem Firmengebäude geriet ein Mikrowellengerät, vermutlich durch falsche Benutzung, in Brand und löste Alarm aus. Das Feuer konnte durch Mitarbeiter der Firma gelöscht werden. Die Feuerwehr übernahm im Anschluss die Überprüfung des Brandherds.

Sindelfingen: Mountainbike entwendet

Ein Mountainbike der Marke Giant, im Wert von mehreren tausend Euro, entwendete ein noch unbekannter Dieb am Donnerstag zwischen 19.15 und 20.00 Uhr in der Rudolf-Harbig-Straße in Sindelfingen. Das Rad stand abgeschlossen vor einem Fitnessstudio, als der Täter sich heran machte, das Schloss durchtrennte und sich dann mit seinem Diebesgut davon machte. Zeugen, die Verdächtiges bemerkten oder Angaben zum Verbleib des Rads machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, zu melden.

BAB 8/Sindelfingen: Unbekannter schlägt Rastanlagen-Mitarbeiter

Das nächtliche Alkoholverkaufsverbot brachte einen bislang unbekannten Täter am Freitag kurz nach 00.00 Uhr im Verkaufsshop einer Rastanlage wohl so in Rage, dass es schlussendlich zu einer Körperverletzung kam. Ein 53-jähriger Verkäufer der Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald verwehrte dem Unbekannten zunächst den Kauf zweier Bierdosen. Daraufhin legte der unzufriedene Kaufinteressent zwei Euro auf den Tresen und wollte mit einer Dose den Laden verlassen. Als der 53-Jährige versuchte das zu verhindern, schlug der Kunde ihm mehrfach ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Anschließend warf der Täter einen Warenständer um, nahm seine zwei Euro, verließ den Verkaufsraum und stieg auf die Beifahrerseite eines Autos ein. Gemeinsam mit zwei Zeugen alarmierte der Angestellte daraufhin die Polizei. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, zu melden.

Herrenberg-Oberjesingen: 670 Kilogramm schwere Rüttelplatte gestohlen

Auf eine Rüttelplatte hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die zwischen Mittwoch 17.00 Uhr und Donnerstag 07.00 Uhr in der Remsstraße zuschlugen. Die Unbekannten schlichen sich in einen Neubau und ließen die knapp 700 Kilogramm schwere Rüttelplatte der Marke Bomag mitgehen. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf eine vierstellige Summe. Vermutlich wurde das Gerät mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: