Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

07.06.2016 – 15:40

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: 71-Jähriger skandiert rechte Parolen

Ludwigsburg (ots)

Indem er rechte Parolen rief, machte ein 71-Jähriger am Montagmittag in der Feldbergstraße in Sindelfingen auf sich aufmerksam. Kurz nach 13.00 Uhr alarmierte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses die Polizei, da der Senior sich auf ihrem Grundstück befand und Parolen, die sich gegen Ausländer richteten, skandierte. Die hinzugerufenen Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis und begleiteten ihn nach Hause. Als sie kurz darauf mit dem Streifenwagen vorbei fuhren, reckte der Mann darüber hinaus seinen rechten Arm in die Höhe. Nur etwa eine halbe Stunde später mussten die Polizisten ein weiteres Mal ausrücken, da sich der 71-Jährige nicht an den Platzverweis hielt und sich nun auf den Stufen des Hauses niedergelassen hatte, wo er nun ständig lauthals "Wir sind Deutschland" wiederholte. Daraufhin wurde der Senior von den Polizisten zum Revier Sindelfingen gebracht. Während des Transports beleidigte der Mann, der vermutlich alkoholisiert war, die Beamten fortwährend. Er musste schließlich bis in die frühen Abendstunden in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Sindelfingen bleiben und mit einer Anzeige wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg