Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

06.06.2016 – 17:09

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Großbottwar: Fahrzeug komplett ausgebrannt

Ludwigsburg (ots)

Aus bislang unbekannter Ursache fing der Skoda einer 42-Jährigen, die gegen 14.25 Uhr auf der Landesstraße 1100 von Murr in Richtung Großbottwar unterwegs war, während der Fahrt Feuer und brannte schlussendlich komplett aus. Die Fahrerin hatte etwa 100 Meter vor dem Hochbergfeldtunnel einen unangenehmen Geruch im Innenraum bemerkt und den Wagen daraufhin rechts am Fahrbahnrand abgestellt. Sie öffnete die Motorhaube und wenig später begann das Fahrzeug zu rauchen. Schließlich wurde der Qualm immer dichter. Daraufhin alarmierte die Frau die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Großbottwar wurde ebenfalls verständigt. Insgesamt 14 Einsatzkräfte rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen zur Brandörtlichkeit aus. Die Wehrleute löschten den PKW rasch ab. Trotzdem wurde der Skoda durch den Brand völlig zerstört. Während der Einsatzmaßnahmen war die L 1100 zwischen der Brandörtlichkeit und dem Kreisverkehr kurz vor Großbottwar komplett gesperrt. Die Sperrung konnte gegen 15.50 Uhr aufgehoben werde. Der PKW wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg