Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

20.05.2016 – 09:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Auffahrunfall mit 25.000 Euro Sachschaden; Weil der Stadt: Zeugen nach Unfall zwischen Traktor und Transporter gesucht; Böblingen: Radlerin leicht verletzt

Ludwigsburg (ots)

Herrenberg: Auffahrunfall mit 25.000 Euro Sachschaden

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag gegen 12.00 Uhr auf der Bundesstraße 14 zwischen Herrenberg und Nufringen ereignete, entstand ein Sachschaden über etwa 25.000 Euro und darüber hinaus erlitt einer der PKW-Lenker leichte Verletzungen. Ein 40-jähriger VW-Fahrer, der mit einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe eine Probefahrt unternahm, war auf der B 14 unterwegs und wollte auf Höhe der Straße "Am Fichtenberg" nach rechts abbiegen. Vermutlich aufgrund einer Fehlbedienung des ungewohnten Wagens führte der 40-Jährige beim Verzögern ungewollt eine Vollbremsung durch. Einem dahinter fahrenden 27 Jahre alten Lenker eines weiteren VW gelang es nicht mehr seinen Wagen zum Stillstand zu bringen und er fuhr auf. Der 40-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weil der Stadt: Zeugen nach Unfall zwischen Traktor und Transporter gesucht

Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, sucht Zeugen, die am Donnerstag gegen 16.40 Uhr einen Unfall auf der Bundesstraße 295 zwischen Weil der Stadt und Renningen beobachten konnten. Ein 29-jähriger Traktor-Fahrer wollte einige hundert Meter nach dem Ortsausgang von Weil der Stadt nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein dahinter fahrender 54 Jahre alter Transporter-Fahrer erkannte diese Absicht wohl nicht und versuchte den Citroen zu überholen. Im weiteren Verlauf touchierte der Citroen den abbiegenden Traktor, wich anschließend nach links in den Grünstreifen aus und kam im Straßengraben zum Stehen. Zur Bergung des Transporters musste ein Abschleppwagen mit Kran eingesetzt werden, weshalb es zu einer kurzen Teilsperrung der Bundesstraße kam. Während dessen wurde der Verkehr geregelt, so dass nur geringfügigen Stockungen entstanden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Böblingen: Radlerin leicht verletzt

Eine 41-jährige Radfahrerin musste am Donnerstag durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie kurz vor 21.00 Uhr in der Herrenberger Straße in Böblingen in einen Unfall verwickelt worden war und leichte Verletzungen erlitten hatte. Ein 40 Jahre alter Alfa Romeo-Lenker wollte vom Parkplatz eines Schnellrestaurants in die Herrenberg Straße einfahren und übersah hier vermutlich aus Unachtsamkeit die Zweiradlenkerin, die die Ein- bzw. Ausfahrt auf dem Radweg passieren wollte. In der Folge kollidierte der PKW mit dem Rad der Frau. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung