Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

11.04.2016 – 14:58

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: PKW-Aufbrecher hinterlässt 20.000 Euro Sachschaden; Benningen am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg (ots)

Bietigheim-Bissingen: PKW-Aufbrecher hinterlässt 20.000 Euro Sachschaden

Ein bislang unbekannter Täter zog in den frühen Morgenstunden des Sonntags durch die Seewiesenstraße, die Heutingsheimer und die Freiberger Straße in Bietigheim und brach insgesamt acht PKW auf. Die Hecktür eines weiteren Transporters wurde beschädigt. Mit brachialer Gewalt schlug der Unbekannte jeweils eine Scheibe der Wagen verschiedenster Marken und Preisklassen ein oder hebelte sie auf und entwendeten anschließend Geringwertiges, wie Tabakwaren, ein Ladekabel oder eine Schildmütze. Teilweise konnte das Diebesgut in unmittelbarer Nähe zum Tatort wieder aufgefunden werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Benningen am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 0714/900-0, sucht Zeugen, die am Sonntag zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Beethovenstraße in Benningen am Neckar beobachten konnten. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte einen Ford, der am Straßenrand abgestellt war, an dem hierdurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell