PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

07.04.2016 – 10:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachsenheim: Rüttelplatte gestohlen und Verkehrsunfallflucht; Ludwigsburg: Vorfahrtsunfall

Ludwigsburg (ots)

Sachsenheim-Großsachsenheim: Rüttelplatte gestohlen

Zwischen Dienstag 16.30 Uhr und Mittwoch 07.30 Uhr trieben bislang unbekannte Diebe auf einem Feldweg in Verlängerung des Kraichertsweg in Großsachsenheim ihr Unwesen. Zunächst machten sie sich an einem dort abgestellten Minibagger zu schaffen und wuchteten unter Zuhilfenahme einer Holzpalette und einer Holzdiele die Baggerschaufel nach oben, um so an die Rüttelplatte zu gelangen, die sich darunter befand. Anschließend transportierten sie die Baumaschine, die ein Gewicht von rund 400 Kilogramm und einen Wert von mehreren tausend Euro hat, vermutlich mit einem LKW ab. Der Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Sachsenheim-Ochsenbach: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der zwischen Samstag 15.00 Uhr und Mittwoch 17.00 Uhr einen Mitsubishi beschädigte, der in der Straße "Am Buchenrain" im Ortsteil Ochsenbach abgestellt war. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte schließlich davon. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten.

Ludwigsburg: Vorfahrtsunfall

An der Kreuzung Gartenstraße und Wilhelmstraße ereignete sich am Mittwoch gegen 22.35 Uhr ein Unfall zwischen einem VW und einem Taxi. Die 20 Jahre alte VW-Lenkerin, die gemeinsam mit drei Mitfahrern im Alter zwischen 19 und 21 Jahren in der Gartenstraße unterwegs war, übersah wohl aus Unachtsamkeit den 40-jährigen Taxi-Fahrer, der die Wilhelmstraße befuhr. In der Folge nahm sie dem Taxi die Vorfahrt und die beiden PKW kollidierten. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg