Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Renningen: Verkehrunfallflucht; Böblingen: Verkehrsunfallflucht; Aidligen-Deufringen: Brand in Rohbau

Ludwigsburg (ots) - Renningen: Verkehrsunfallflucht

Mutmaßlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Lange Straße in Renningen ein beleuchtetes Verkehrszeichen, das auf einen Fußgängerüberweg hinweist, und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Der Mast knickte daraufhin um, so dass das Schild in die Straße hineinragte. Daraufhin wurde es von der Freiwilligen Feuerwehr Renningen, die mit drei Einsatzfahrzeugen und sieben Wehrleuten vor Ort war, entfernt. Aufgrund des Schadensbildes war der Unfallverursacher mutmaßlich mit einem Lkw mit Kastenaufbau unterwegs. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Böblingen: Verkehrsunfallflucht - nach Unfall geflüchtet

Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch zwischen 16:50 Uhr und 17:20 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Talstraße abgestellten Opel. Ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern, machte er sich anschließend aus dem Staub. Das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, sucht Zeugen die Angaben zum Unfallverursacher machen können.

Aidlingen-Deufrigen: Brand in Rohbau

Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand am Mittwochabend, gegen 21.20 Uhr, an einem Rohbau im Holzweg in Deufringen. Mutmaßlich brach aufgrund eines technischen Defekts an einer Wärmepumpe ein Feuer im noch unbezogenen Neubau aus. Noch vor Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Aidlingen, die mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen ausrückte, konnten Zeugen den kleinen Brand löschen. Allerdings verrußte der entstandene Qualm einen Großteil der Gipskartonplatten, die sich im Objekt befanden, weshalb der Schaden auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: