Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

25.01.2016 – 15:15

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Unklarer Unfallhergang; Vaihingen an der Enz: Vandalismus auf dem Stadtfriedhof; Bietigheim-Bissingen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Ludwigsburg (ots)

Bietigheim-Bissingen: Unklarer Unfallhergang

Am Montagmorgen, gegen 05:50 Uhr, befuhr ein 43-Jähriger mit seinem VW die Buchstraße in Richtung Gustav-Rau-Straße. Im Kreuzungsbereich zur Freiberger Straße stieß er mit einer von rechts kommenden 53-jährigen Seat-Fahrerin zusammen, die aus Richtung Freiberg kam und nach links in die Buchstraße abbiegen wollte. Der Verkehr wird an dieser Kreuzung durch eine Ampel geregelt, die zum Unfallzeitpunkt in Betrieb war. Da widersprüchliche Angaben der Beteiligten zu der jeweiligen Grünphase im Raum stehen, sucht das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel.: 07142/405-0, dringend nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu der Ampelschaltung machen können. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Vaihingen an der Enz: Vandalismus auf dem Stadtfriedhof

Unbekannte Vandalen trieben vermutlich am vergangenen Wochenende auf dem Stadtfriedhof ihr Unwesen. Im südlichen Eingangsbereich zur Marienburger Straße und Schlossbergstraße wurden diverse Engelfiguren, Keramik-Herzen, Grablichter und ein Blumentopf beschädigt. Die Gegenstände wurden großflächig auf sämtlichen Gräbern verstreut, so dass nicht gesagt werden kann, von welchen Gräbern die Gegenstände stammen. Die Polizei sucht Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und die bislang unbekannten Geschädigten, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel.: 07042/941-0, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwischen Freitag und Montag machte sich ein bislang unbekannter Täter in der Stuttgarter Straße an einem Firmengebäude zu schaffen. Er sprühte verschiedene Schriftzüge auf die Außenfassade der Firma und hinterließ einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel.: 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung