Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

03.12.2015 – 11:05

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Mötzingen: Flucht vor Polizeikontrolle - Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots)

Eine halsbrecherische Verfolgungsfahrt mit der Polizei haben sich Fahrer und Beifahrer in einem Fiat mit Freudenstadter Kennzeichen (FDS-) am frühen Mittwochabend in Mötzingen geliefert. Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Herrenberg war der Fiat kurz nach 17:00 Uhr in Mötzingen aufgefallen. Der Fahrer war in Schlangenlinien unterwegs und fuhr in den Wengerweg, um dort offensichtlich zu parken. Bei erkennen des Streifenwagens beschleunigte er jedoch und flüchtete über die Neue Straße in Richtung Bondorf. Dabei überholte er vorausfahrende Pkw und gefährdete entgegenkommende Verkehrsteilnehmer. Auf freiem Feld stellten die Männer ihr Auto ab und setzten die Flucht zu Fuß fort. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschreiber eingesetzt wurde, entdeckten die Einsatzkräfte nach dem Hinweis eines Zeugen einen 40-Jährigen, der sich in einem Schuppen versteckt hatte und bei dem es sich vermutlich um den Beifahrer handelt. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen nach dem Fahrer und zu den Umständen, unter denen sie an den auf einen Fahrzeughalter in Horb zugelassenen Fiat gelangt waren, dauern noch an. Autofahrer, die durch die Fahrweise des Fiat in Mötzingen behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell