Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

25.11.2015 – 15:15

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Weil der Stadt: Vorfahrtsunfall; Sindelfingen: Kind bei Unfall leicht verletzt

Ludwigsburg (ots)

Weil der Stadt: Vorfahrtsunfall

Am Mittwoch ereignete sich gegen 07.20 Uhr auf der Landesstraße 1182 zwischen Hausen und Merklingen ein Unfall, bei dem ein Sachschaden über etwa 7.500 Euro entstand. Ein 60 Jahre alter Mercedes-Fahrer, der aus Münklingen kam, wollte an der Kreuzung zwischen der Böblinger Straße und der Landestraße 1182 nach links in Richtung Hausen abbiegen. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit übersah er hierbei eine 48 Jahre alte VW-Fahrerin, die auf der L 1182 Richtung Merklingen fuhr und nahm dieser die Vorfahrt. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden PKW, worauf die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Sindelfingen: Kind bei Unfall leicht verletzt

Ein neunjähriger Junge musste nach einem Unfall, der sich am Mittwoch kurz nach 08.00 Uhr in der Hirsauer Straße ereignete, durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Kind wollte die Straße überqueren, wobei es hinter einem verkehrsbedingt wartenden Transporter hervor lief. Ein 22-jähriger Toyota-Lenker, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, erkannte den Jungen zwar noch, konnte sein Fahrzeug jedoch trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. In der Folge stieß der Neunjährige gegen die Stoßstange des PKW und stürzte anschließend zu Boden. Durch den Unfall erlitt der Junge leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg