Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

06.11.2015 – 10:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Einbruch in Einfamilienhaus; Böblingen: Wohnungseinbruch: Sindelfingen: Radfahrerin leicht verletzt; Sindelfingen/Magstadt: B 464 - Zeugen zum Fahrverhalten zweier PKW-Lenker gesucht

Ludwigsburg (ots)

Herrenberg-Kuppingen: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen Samstag und Donnerstag gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus, das in einem Wohngebiet südlich der Bundesstraße 296 in Kuppingen liegt. Die Diebe versuchten zunächst die Eingangstür aufzuhebeln und begaben sich anschließend, wohl da dies misslang, zur Kellertür. Diese brachen sie auf und durchsuchten im weiteren Verlauf nahezu alle Räume des Hauses. Hierbei fiel ihnen Schmuck in vierstelligem Wert in die Hände, den sie entwendeten. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Böblingen: Wohnungseinbruch

Mit Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro und Schmuck in vierstelligem Wert konnten sich bislang unbekannte Diebe davon machen, die am Donnerstag zwischen 07.00 Uhr und 19.30 Uhr in ein Haus im Schwalbenweg einbrachen. Indem sie die Terrassentür aufhebelten, gelangten sie in das Haus, das sie teilweise durchsuchten. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet um sachdienliche Hinweise.

Sindelfingen: Radfahrerin leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt eine 52 Jahre alte Radfahrerin, die am Donnerstag gegen 16.20 Uhr im Kreuzungsbereich der Zimmer- und der Wurmbergstraße in einen Unfall verwickelt wurde. Die Zweiradfahrerin war in der Zimmerstraße unterwegs und wollte weiter geradeaus in die Bachstraße fahren. Ein 70 Jahre alter Mercedes-Lenker, der von der Wurmstraße nach links in die Bachstraße abbiegen wollte, übersah die 52-Jährige vermutlich aus Unachtsamkeit und nahm ihr die Vorfahrt. Durch den Zusammenstoß wurde sie auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf die Straße. Die Frau musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro.

Sindelfingen / Magstadt: B 464 - Zeugen zum Fahrverhalten zweier PKW-Lenker gesucht

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die am Donnerstag zwischen 16.15 Uhr und 16.25 Uhr das Fahrverhalten zweier PKW-Lenker auf der Bundesstraße 464 beobachten konnten. Zunächst fuhren der 31 Jahre alter Mercedes-Lenker und der 53-jährige Subaru-Fahrer an der Anschlussstelle Sindefingen-West, von der Calwer Straße kommend, auf die B 464 in Richtung Renningen auf. Während der 31-Jährige mit seinem Mercedes auf die Bundesstraße einfädelte, soll ihn der 53-Jährige rechts auf der Beschleunigungsspur überholt und kurz vor ihm auf die Durchgangsfahrbahn gezogen haben. Daraufhin musste der 31-Jährige seine Mercedes abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Anschließend fuhren die Beiden im stockenden Verkehr hinter einander bis zur Anschlussstelle Magstadt-Nord. Dort habe nun der 31-Jährige den 53-Jährigen rechts überholt und streifte dessen PKW beim Wiedereinordnen, so dass ein Gesamtsachschaden von etwa 2.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg