Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Marbach am Neckar (2), Verkehrsunfall in Großbottwar, Sachbeschädigung in Löchgau

Ludwigsburg (ots) - Marbach am Neckar: Einbrüche

Auf bislang ungeklärte Weise verschafften sich Einbrecher zwischen Freitag 12:00 Uhr und Sonntag 08:45 Uhr Zutritt zu einem Gebäude in der Ziegelstraße und drangen in ein Büro ein. Dort durchsuchten die Unbekannten mehrere Schränke und Schubladen und fanden schließlich einen Tresorschlüssel. Sie öffneten den Geldschrank und entwendeten Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Nicht an ihr Ziel gelangten unbekannte Täter, die am Sonntag zwischen 10:30 Uhr und 21:00 Uhr versuchten in ein Wohnhaus in der Sommerhalde einzubrechen. Nachdem sie erfolglos versucht hatten, ein Fenster und zwei Türen aufzuhebeln, gaben sie ihr Vorhaben auf und entfernten sich ohne Beute. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 1.300 Euro. In beiden Fällen bittet das Polizeirevier Marbach am Neckar Zeugen, sich unter Telefon 07144/900-0 zu melden.

Großbottwar: Missachtung der Vorfahrt

Einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntag kurz nach 17:30 Uhr im Kreuzungsbereich Lindenstraße und Gartenstraße ereignete. Der 20 Jahre alte Lenker eines VW war auf der Lindenstraße unterwegs und missachtete vermutlich die Vorfahrt des von rechts aus der Gartenstraße kommenden 22-jährigen Audi-Fahrers. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, die anschließend nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Löchgau: Briefkasten gesprengt

Ein bislang Unbekannter beschädigte am Sonntag gegen 17:40 Uhr ein Gebäude in der Straße "Wette" indem er zwischen Hauswand und Briefkasten einen Böller steckte und anzündete. Durch die Wucht der Explosion wurde der Briefkasten weggesprengt und zudem die Hauswand beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro. Wegen des Krachs auf den Vorfall aufmerksam geworden, sahen die Bewohner nach dem Rechten. Sie ertappten einen zehn- bis zwölfjährigen Jungen, während dieser ein Bild des explodierten Briefkastens machte und anschließend türmte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: