Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Brand in Herrenberg, Sachbeschädigung in Sindelfingen, Einbruch in Leonberg und Nufringen

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Wohnhausbrand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einem Warmwasserbehälter kam es am Samstagabend gegen 18:00 Uhr in einem Wohnhaus im Meisenweg zu einem Schwelbrand, wodurch eine starke Rauchentwicklung entstand. Glücklicherweise konnte der Brand durch die Feuerwehr Herrenberg, die mit fünf Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort war, schnell gelöscht und eine weitere Ausdehnung somit verhindert werden. Es wurden keine Personen verletzt. Der durch den Brand entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit vier Fahrzeugen und einem Notarzt vor Ort. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Sindelfingen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Bislang unbekannter Täter beschmiert zwischen Samstag, 18:00 Uhr und Sonntag, 08:30 Uhr in der Sommerhofenstraße eine Hauswand, ein Wohnmobil und eine Hauseingangstüre mit einem schwarzen Stift. Durch die Farbschmiererei entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 3000 Euro. Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0 in Verbindung zu setzen.

Leonberg: Einbruch in Wohnung

In der Zeit zwischen Samstag, 14:00 Uhr und Sonntag, 21:30 Uhr stieg im Bereich der Hertichstraße ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung ein, indem dieser einen Rollladen nach oben schob und das Fenster aufhebelte. In der Wohnung wurden die Räume durchsucht und Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Unter anderem wurden Kleidungsstücke und eine Kamera gestohlen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0 entgegen.

Nufringen: Wohnungseinbruch

Im Zeitraum zwischen Freitag, 07:00 Uhr und Sonntag, 11:30 Uhr gelangte ein bislang unbekannter Täter im Bereich der Zeppelinstraße in ein Wohnhaus, indem dieser die Glasscheibe der Terrassentüre einschlug. Im Haus wurden in der Folge mehrere Räume durchsucht. Ob jedoch Gegenstände entwendet wurden, steht bislang noch nicht fest. Die Höhe des angerichteten Sachschadens kann ebenfalls noch nicht genau beziffert werden. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: