Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Wohnungseinbruch in Murr und Sexuelle Nötigung in Marbach am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Murr: Täter bei Einbruch überrascht

Am Freitag, gegen 20.00 Uhr drangen zwei männliche Täter im Lagauer Weg in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach Diebesgut. Durch die zufällig nach Hause zurückkehrenden Eigentümer konnten die Täter während der weiteren Tatausübung überrascht werden. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Diebesgut über die Terrasse. Bei den beiden Tätern handelte es sich um Männer mit osteuropäischem Aussehen. Diese waren etwa 18-20 Jahre alt, 180-185 cm groß und hatten kurze dunkle Haare. Sie trugen graue Kapuzenpullis, Jogginghosen, dunkle Schuhe. Ein Täter hatte ein spitzes Gesicht und ein spitzes Kinn. Zeugen, welche Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Marbach am Neckar unter der Telefonnummer 07144 900-0 in Verbindung zu setzen.

Marbach am Neckar: Passantin unsittlich berührt

Am Freitag um 19.50 Uhr befand sich eine 35-jährige Fußgängerin in der Ziegelstraße auf dem Nachhauseweg. Hierbei wurde ihr durch eine männliche Person von hinten unsittlich in den Schritt gefasst. Nach einem lauten Schrei durch die Geschädigte, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung Schillerstraße. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Marbach am Neckar unter Telefonnummer 07144 900-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: