Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfallflucht in Leonberg, Holzgerlingen und Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Auto beim Ausparken gestreift und abgehauen

Obwohl er am Freitagmittag einen Sachschaden von 1.500 Euro verursachte, machte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Unbekannte streifte zwischen 13:45 und 14:05 Uhr beim Ausparken einen VW, der auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Römerstraße stand. Es soll sich um einen etwa 50 bis 60 Jahre alten Mann gehandelt haben, der eine mintfarbene Limousine fuhr. Der VW stand in einer Parklücke direkt gegenüber des Eingangs. Das Verursacherfahrzeug war in der Parklücke links daneben abgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg unter Tel. 07152/605-0 entgegen.

Holzgerlingen: Unfallflucht

Am Freitag zwischen 12:00 und 12:30 Uhr richtete ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Friedhofstraße einen Sachschaden von 1.500 Euro an und suchte das Weite, ohne sich darum zu kümmern. Der Unbekannte prallte vermutlich beim Ausparken gegen einen BMW, der auf einem Parkplatz vor einem Geldinstitut abgestellt war. Der Polizeiposten Holzgerlingen bittet Unfallzeugen, sich unter Tel. 07031/41604-0 zu melden.

Sindelfingen: Unfallflucht

Das Polizeirevier Sindelfingen sucht unter Tel. 07031/607-0 Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Freitag zwischen 11:10 und 12:00 Uhr in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums in der Calwer Straße ereignet hat. Mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen Audi und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden wurde mit 2.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: