Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Waldenbuch und Magstadt

Ludwigsburg (ots) - Waldenbuch: Verkehrsunfall

Zeugen zu einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 18:00 Uhr in der Stuttgarter Straße ereignet hat, sucht das Polizeirevier Böblingen und bittet diese, sich unter Tel. 07031/13-2500 zu melden. Der 40 Jahre alte Fahrer eines Toyota war von der Echterdinger Straße in die Stuttgarter Straße abgebogen. Weil der Verkehr stockte, musste er bremsen. Es kam zum Zusammenstoß mit der in Richtung Innenstadt heranfahrenden, vorfahrtsberechtigten 59-jährigen VW-Lenkerin. Möglicherweise war die 59-Jährige rechts am bereits stehenden 40-Jährigen vorbei gefahren und hatte sein Auto gestreift, als sie wieder vor ihm einscheren wollte. Der entstandene Sachschaden wurde mit 3.000 Euro angegeben.

Magstadt: Fehler beim Einscheren

Glücklicherweise glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag kurz nach 07:00 Uhr auf der B 464 ereignete. Der 30 Jahre alte Lenker eines Sattelzugs war in Richtung Böblingen unterwegs. An der Auffahrt Magstadt-Nord scherte ein 19-jähriger Audi-Fahrer vor dem Lkw auf die Bundesstraße ein und wurde durch diesen am Heck touchiert. Der Pkw wurde um 90 Grad gedreht und noch etwa 100 Meter vor dem Brummi hergeschoben. Der entstandene Sachschaden wurde auf 5.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: